Luxusschmuck fürs Leben von BRINCKMANN & LANGE

CLASSIC MEETS MODERN

BRINCKMANN & LANGE steht für lässige Eleganz und coolen Luxus, für eine zeitgemäße Neu-Interpretation der stark tradierten Juweliersbranche. Und genau diese Balance zwischen Tradition und Moderne spiegelt auch der exklusive Schmuck der hauseigenen Marke wider. Erfahren Sie in unserem Magazinbeitrag mehr über die B&L Kollektion, ihre Entstehung und darüber, wie Sie den zeitlos schönen Schmuck immer wieder neu und modern stylen können.

BRINCKMANN & LANGE steht für lässige Eleganz und coolen Luxus, für eine zeitgemäße Neu-Interpretation der stark tradierten Juweliersbranche. Und genau diese Balance zwischen Tradition und Moderne spiegelt auch der exklusive Schmuck der hauseigenen Marke wider. Erfahren Sie in unserem Magazinbeitrag mehr über die B&L Kollektion, ihre Entstehung und darüber, wie Sie den zeitlos schönen Schmuck immer wieder neu und modern stylen können.

„Jedes Schmuckstück aus unserem B&L Sortiment ist das Ergebnis echter Handwerkskunst. Modernste Technik in Verbindung mit alter Handwerkstradition lässt die Schmuckstücke in aufwändiger Handarbeit entstehen. Jeder Ring, jede Kette, jeder Anhänger oder Ohrring wird einzeln angefasst und mit viel Liebe zum Detail bearbeitet“, erklärt Produktmanagerin Diana Nowak. Dabei entsteht die Idee zunächst am Computer und auch die Gussformen kommen in der Regel aus dem 3D-Drucker. „Aber das Schleifen und Setzen von Diamanten, das Nachpolieren und Prüfen jedes einzelnen Teils – das ist höchste Handwerkskunst, die zumindest bisher keine Technik der Welt übernehmen kann.“ Ein besonderer Fokus der B&L Kollektion liegt auf Diamantschmuck. Die hochwertigen, natürlich konfliktfrei gewonnenen Diamanten entfalten ihr Funkeln in hochwertigem 585er- oder 750er Gelb-, Weiß- oder Roségold.

„Jedes Schmuckstück aus unserem B&L Sortiment ist das Ergebnis echter Handwerkskunst. Modernste Technik in Verbindung mit alter Handwerkstradition lässt die Schmuckstücke in aufwändiger Handarbeit entstehen. Jeder Ring, jede Kette, jeder Anhänger oder Ohrring wird einzeln angefasst und mit viel Liebe zum Detail bearbeitet“, erklärt Produktmanagerin Diana Nowak. Dabei entsteht die Idee zunächst am Computer und auch die Gussformen kommen in der Regel aus dem 3D-Drucker. „Aber das Schleifen und Setzen von Diamanten, das Nachpolieren und Prüfen jedes einzelnen Teils – das ist höchste Handwerkskunst, die zumindest bisher keine Technik der Welt übernehmen kann.“ Ein besonderer Fokus der B&L Kollektion liegt auf Diamantschmuck. Die hochwertigen, natürlich konfliktfrei gewonnenen Diamanten entfalten ihr Funkeln in hochwertigem 585er- oder 750er Gelb-, Weiß- oder Roségold.

Zeitlos schön und dennoch am Puls der Zeit: Diamantringe von BRINCKMANN & LANGE

„Am beliebtesten sind Diamantringe“, verrät die B&L Expertin. „Hier stehen klassische Solitär- und Memoire-Ringe ganz oben auf der Wunschliste. Für die Produktion dieser Klassiker greifen wir aktuelle Trends auf, so dass die Schmuckstücke zwar zeitlos schön sind, aber dennoch am Puls der Zeit.“ So werden zum Beispiel die Ringschienen immer wieder variiert. „Nachdem in der Vergangenheit eher breite Ringschienen beliebt waren, kommen jetzt wieder zartere Varianten mit schmalen Schienen in Mode. Das berücksichtigen wir natürlich in unserer Kollektion.“

„Am beliebtesten sind Diamantringe“, verrät die B&L Expertin. „Hier stehen klassische Solitär- und Memoire-Ringe ganz oben auf der Wunschliste. Für die Produktion dieser Klassiker greifen wir aktuelle Trends auf, so dass die Schmuckstücke zwar zeitlos schön sind, aber dennoch am Puls der Zeit.“ So werden zum Beispiel die Ringschienen immer wieder variiert. „Nachdem in der Vergangenheit eher breite Ringschienen beliebt waren, kommen jetzt wieder zartere Varianten mit schmalen Schienen in Mode. Das berücksichtigen wir natürlich in unserer Kollektion.“

Auch bei der Nummer Eins des Sortiments, den Solitärringen, spiegeln sich modische Strömungen wider: Absolut im Trend liegen derzeit die Exemplare, bei denen der Solitär – also ein einzelner, großer Diamant – von einer ebenfalls mit Diamanten geschmückten Ringschiene funkelnd in Szene gesetzt wird. „Aber auch Solitärringe, die eigentlich gar keine sind, sind zurzeit sehr beliebt: An diesen Ringen werden viele kleine Diamanten so kombiniert, dass sie wie ein großer Solitär wirken“, erklärt Diana Nowak die neue Interpretation des so genannten „invisible setting“.

Auch bei der Nummer Eins des Sortiments, den Solitärringen, spiegeln sich modische Strömungen wider: Absolut im Trend liegen derzeit die Exemplare, bei denen der Solitär – also ein einzelner, großer Diamant – von einer ebenfalls mit Diamanten geschmückten Ringschiene funkelnd in Szene gesetzt wird. „Aber auch Solitärringe, die eigentlich gar keine sind, sind zurzeit sehr beliebt: An diesen Ringen werden viele kleine Diamanten so kombiniert, dass sie wie ein großer Solitär wirken“, erklärt Diana Nowak die neue Interpretation des so genannten „invisible setting“.

Ob schmal oder breit, mit einem Solitär oder gleich mehreren Diamanten geschmückt – die Ringe aus der BRINCKMANN & LANGE Kollektion eignen sich auch bestens zum trendigen Ring-Stacking. „Sie können Ihrem Look jederzeit ein Upgrade verleihen, wenn Sie Schmuck nicht nur am Ringfinger tragen, sondern auch welchen für die anderen Finger zur Hand haben – oder mal nur einen Ring am Mittel- oder Zeigefinger tragen. Natürlich können Sie auch zwei oder mehr Ringe an einem Finger übereinander stapeln und so Ihren Look variieren“,  betont Diana Nowak. Ein Memoire- und ein Solitärring oder ein Memoire-Ring kombiniert mit einem Ring mit Farbedelstein geben zum Beispiel immer ein perfektes Duo ab.

Ob schmal oder breit, mit einem Solitär oder gleich mehreren Diamanten geschmückt – die Ringe aus der BRINCKMANN & LANGE Kollektion eignen sich auch bestens zum trendigen Ring-Stacking. „Sie können Ihrem Look jederzeit ein Upgrade verleihen, wenn Sie Schmuck nicht nur am Ringfinger tragen, sondern auch welchen für die anderen Finger zur Hand haben – oder mal nur einen Ring am Mittel- oder Zeigefinger tragen. Natürlich können Sie auch zwei oder mehr Ringe an einem Finger übereinander stapeln und so Ihren Look variieren“,  betont Diana Nowak. Ein Memoire- und ein Solitärring oder ein Memoire-Ring kombiniert mit einem Ring mit Farbedelstein geben zum Beispiel immer ein perfektes Duo ab.

Unverzichtbarer Ohrschmuck: Solitärohrstecker oder Diamantcreolen

Wer die Blicke mit Hilfe von exklusiven Ohrringen gekonnt auf sein Gesicht lenken möchte, der greift am besten zu Solitärohrsteckern. „Klassische Solitärohrstecker geben jedem Outfit zu jedem Anlass ein funkelndes Finish. Solche Ohrstecker sollten wirklich in keiner Schmuckschatulle fehlen“, findet die Produktmanagerin. Auch hier gibt es einen Trend zum modernen „invisible setting“. „Ein kleiner Diamant in der Mitte wird dabei von vielen kleinen Diamanten umgeben, so dass eine Solitärwirkung erreicht oder eine Blümchenform erzeugt wird.“ Wer etwas mehr auffallen möchte, greift statt der schlichten Ohrstecker lieber zu einer Creole mit Diamantbesatz. „Solche Creolen haben wir in verschiedenen Ausführungen, da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Diamantcreolen sind seit etwa zwei Jahren wieder auf dem Vormarsch und schmücken wirklich jeden Typen ganz hervorragend“, findet Diana Nowak.

Wer die Blicke mit Hilfe von exklusiven Ohrringen gekonnt auf sein Gesicht lenken möchte, der greift am besten zu Solitärohrsteckern. „Klassische Solitärohrstecker geben jedem Outfit zu jedem Anlass ein funkelndes Finish. Solche Ohrstecker sollten wirklich in keiner Schmuckschatulle fehlen“, findet die Produktmanagerin. Auch hier gibt es einen Trend zum modernen „invisible setting“. „Ein kleiner Diamant in der Mitte wird dabei von vielen kleinen Diamanten umgeben, so dass eine Solitärwirkung erreicht oder eine Blümchenform erzeugt wird.“ Wer etwas mehr auffallen möchte, greift statt der schlichten Ohrstecker lieber zu einer Creole mit Diamantbesatz. „Solche Creolen haben wir in verschiedenen Ausführungen, da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Diamantcreolen sind seit etwa zwei Jahren wieder auf dem Vormarsch und schmücken wirklich jeden Typen ganz hervorragend“, findet Diana Nowak.

Favorit am Handgelenk: Das Tennisarmband
Favorit am Handgelenk: Das Tennisarmband

Der absolute „Evergreen“ fürs Handgelenk ist hingegen das Tennisarmband. „Hierbei handelt es sich um schillernde Armbänder, an denen reihum Diamanten strahlen. Berühmt wurde diese Art von Armband in den 80er-Jahren durch die amerikanische Tennisspielerin Chris Evert, daher der Name“, erklärt Diana Nowak. Die Größe und Anzahl der Diamanten können hier variieren, so dass man seinen Arm mit einem solchen Armband sowohl zurückhaltend als auch auffällig schmücken kann. „Ein Tennisarmband ist solo getragen ein toller Eyecatcher, kann aber auch gut zu filigranen schlichten Weißgold- oder Goldarmbändern kombiniert werden.“ Wer ein Armband sucht, um es mit seiner Luxusuhr zu kombinieren, der sollte allerdings lieber zu einer schlichteren Variante von Armschmuck greifen. „In diesem Fall ist man mit einem eher feinen und zurückhaltenden Armband besser beraten“, so die Schmuckexpertin.

Der absolute „Evergreen“ fürs Handgelenk ist hingegen das Tennisarmband. „Hierbei handelt es sich um schillernde Armbänder, an denen reihum Diamanten strahlen. Berühmt wurde diese Art von Armband in den 80er-Jahren durch die amerikanische Tennisspielerin Chris Evert, daher der Name“, erklärt Diana Nowak. Die Größe und Anzahl der Diamanten können hier variieren, so dass man seinen Arm mit einem solchen Armband sowohl zurückhaltend als auch auffällig schmücken kann. „Ein Tennisarmband ist solo getragen ein toller Eyecatcher, kann aber auch gut zu filigranen schlichten Weißgold- oder Goldarmbändern kombiniert werden.“ Wer ein Armband sucht, um es mit seiner Luxusuhr zu kombinieren, der sollte allerdings lieber zu einer schlichteren Variante von Armschmuck greifen. „In diesem Fall ist man mit einem eher feinen und zurückhaltenden Armband besser beraten“, so die Schmuckexpertin.

B&l Armbänder entdecken
2021_KW37_BL_Magazin_Slot6_Product_Feature_desktop

Luxusschmuck fürs Leben - mit modernem Twist!

Wer exklusiven Schmuck als Begleiter fürs Leben sucht, aber trotzdem nicht auf einen modernen Twist verzichten möchte, liegt mit Ringen, Ketten, Ohrringen oder Armbändern der Marke BRINCKMANN & LANGE also genau richtig – und wird in dem vielfältigen Schmuck-Sortiment garantiert fündig!

Wer exklusiven Schmuck als Begleiter fürs Leben sucht, aber trotzdem nicht auf einen modernen Twist verzichten möchte, liegt mit Ringen, Ketten, Ohrringen oder Armbändern der Marke BRINCKMANN & LANGE also genau richtig – und wird in dem vielfältigen Schmuck-Sortiment garantiert fündig!

Newsletter
Newsletter
Join BRINCKMANN & LANGE
Join BRINCKMANN & LANGE
  • Alle Informationen zu limitierten und exklusiven Produkten und Specials
  • Zugang zu Neuheiten vor allen anderen
  • Einladungen zu begehrten Events mit limitierter Teilnehmerzahl
  • Alle Informationen zu limitierten und exklusiven Produkten und Specials
  • Zugang zu Neuheiten vor allen anderen
  • Einladungen zu begehrten Events mit limitierter Teilnehmerzahl

Mit der Anmeldung erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen sowie dem Informationshinweis zum Datenschutz einverstanden.

Mit der Anmeldung erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen sowie dem Informationshinweis zum Datenschutz einverstanden.

Informationsschreiben zum Datenschutz

Hiermit möchten wir Sie darüber informieren, dass wir bei Bestellung unseres Newsletters Ihre E-Mailadresse verarbeiten. Die Verarbeitung erfolgt zum Zwecke der Werbung und Marktforschung. Zum technischen Versand wird Ihre E-Mailadresse an unseren Dienstleister Episerver Campaign weitergegeben. Die CHRIST Juweliere und Uhrmacher seit 1863 GmbH verarbeitet die personenbezogene Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO). Ihre Daten werden dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Die von Ihnen gespeicherten Daten zu Marketingzwecken verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt.

Ihre Rechte als Betroffener

Sie haben das Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf  Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit, auf Widerspruch sowie auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligung. Die Datenverarbeitung bleibt bis zum Zeitpunkt des Widerrufs rechtmäßig. Diese Rechte nach Art. 15 bis 18 DSGVO können gegenüber der CHRIST Juweliere und Uhrmacher seit 1863 GmbH unter folgender Adresse geltend gemacht werden.

CHRIST Juweliere und Uhrmacher seit 1863 GmbH

Datenschutz

Kabeler Str. 4

58099 Hagen

E-Mail: kundendatenschutz@christ.de

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte der CHRIST Juweliere und Uhrmacher seit 1863 GmbH ist zudem unter o.a. Adresse oder per Email unter folgender Adresse erreichbar: datenschutzbeauftragter@christ.de

Sofern Sie wissen wollen, welche Daten die CHRIST Juweliere und Uhrmacher seit 1863 GmbH zu Ihrer Person gespeichert hat und an wen welche Daten übermittelt worden sind, teilt Ihnen die CHRIST Juweliere und Uhrmacher seit 1863 GmbH dies gerne mit. Sie können dort unentgeltlich eine sog. Selbstauskunft anfordern. Wir bitten Sie, zu berücksichtigen, dass die CHRIST Juweliere und Uhrmacher seit 1863 GmbH aus datenschutzrechtlichen Gründen keinerlei telefonische Auskünfte erteilen darf, da eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person am Telefon nicht möglich ist. Um einen Missbrauch durch Dritte zu vermeiden, benötigt die CHRIST Juweliere und Uhrmacher seit 1863 GmbH folgende Angaben von Ihnen: Name (ggf. Geburtsname), Vorname(n), Geburtsdatum, aktuelle Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Ort). Nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, unter der oben genannten Adresse widersprochen werden.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist haben Sie das Recht, sich an die hierfür zuständige Aufsichtsbehörde zuwenden. Sie können sich hierfür an die Datenschutz-Aufsichtsbehörde des Bundeslandes wenden, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben oder an die Behörde in Nordrhein-Westfalen als desjenigen Bundeslands, in dem die CHRIST Juweliere und Uhrmacher seit 1863 GmbH ihren Sitz hat.