Legenden am Handgelenk

Best of Cartier

Wer echte Eleganz, französischen Chic und legendäres Design liebt, kommt um Cartier nicht herum. Seit 1847 entwirft, produziert und vermarktet die sagenumwobene Maison aus Paris manche der bekanntesten Schmuck- und Uhren-Kreationen aller Zeiten. Opulente Kolliers für gekrönte Häupter gehen bei Cartier mit feinsten Pionierleistungen in der Uhrmacherei Hand in Hand. Begleiten Sie uns auf eine Reise durch die Kollektionen Santos, Ballon Bleu sowie Tank und entdecken Sie Ihren Favoriten unter den drei exklusiven Zeitmessern.

Santos de Cartier

Kaum eine Beschreibung ist in der Uhrenwelt so ausgetreten wie die der Ikone. Viel zu oft wurde der Begriff schon für Zeitmesser verwendet, die ihm nicht gewachsen waren. Die Cartier Santos dagegen ist so etwas wie die würdigste Vertreterin dieses exklusiven Titels. Louis Cartier hat sie 1904 für seinen Freund, den brasilianischen Luftfahrtpionier Alberto Santos-Dumont, als erste Armbanduhr der Welt entworfen. Damals wie heute zeichnet sich ihr Design durch die quadratische Form mit abgerundeten Ecken und integrierten Bandanstößen aus. Seit über 115 Jahren, und damit länger als jeder andere Zeitmesser, schmückt die Cartier Santos unzählige Handgelenke rund um den Globus. In der neuesten Version als "Santos de Cartier" mit lässigem Bicolor-Look aus Edelstahl und 18 Karat Gelbgold finden wir sie besonders gelungen.

Ihr silberfarbenes Opalin-Zifferblatt ist die pure Klassik und strahlt das legendäre Design von Cartier in jeder Sekunde aus. Gebläute, schwertförmige Zeiger kreisen über große, römische Ziffern und sorgen für eine hervorragende Ablesbarkeit der Zeit. Wer an Cartier denkt, hat meist genau dieses Gesicht vor Augen. Eine Ikone im wahrsten Sinne. Mit 39,8 mm Gehäusebreite liefert die Santos de Cartier echte Präsenz beim Tragen und sorgt auch an üppig dimensionierten Handgelenken für großen Komfort. Die Materialkombination aus robustem Edelstahl und kostbarem Gelbgold unterstreicht diesen Effekt und zeigt, wie lässig das bicolor Thema gespielt werden kann. Um höchste Präzision zu garantieren, arbeitet das Automatikkaliber 1847 aus der Cartier Manufaktur als zuverlässiger Antrieb. Wir lieben die Cartier Santos als gelungene Interpretation eines der größten Klassiker aller Zeiten. Für alle, die Eleganz und Stilbewusstsein jeden Tag am Handgelenk tragen möchten.

Ballon Bleu de Cartier

Die Ballon Bleu gehört noch zu den jüngeren Modellen der Maison, ist aber nach knapp 15 Jahren in der Kollektion nicht mehr aus der Welt von Cartier wegzudenken. Diese Uhr strahlt pure Ästhetik aus und liefert feine Rundungen, die an einen mit Luft gefüllten Ballon erinnern. Man erkennt sie zudem sofort an ihrem blauen Saphircarbochon, der auf der Krone sitzt und scheinbar fließend von dem Gehäuse umschlossen wird.

Mit einer zeitgemäßen Größe von 40 mm ist das Edelstahlgehäuse der Ballon Bleu prädestiniert dafür, unisex getragen zu werden. Dank einer niedrigen Bauhöhe von bloß 12,4 mm nimmt die Uhr auch unter schmalen Hemdmanschetten Platz. Die Bühne für das Ablesen der Zeit ist so klassisch, wie wir es von Cartier erwarten: Ein silberfarbenes Zifferblatt mit feiner Guillochierung in der Mitte, römischen Ziffern am Rand und gebläuten Schwertzeigern zum Ablesen der Zeit.

Das Besondere an der Ballon Bleu ist, neben ihrem unverkennbaren Design, der fantastische Tragekomfort. Dank ihres Armbandes aus poliertem Edelstahl legt sie sich wie ein Schmuckstück um Ihr Handgelenk und begeistert mit dezenter Präsenz in jeder Situation. Auch hier kommt das Manufaktur-Kaliber 1847 mit automatischem Aufzug zum Einsatz. Ein hochklassiges Werk in höchster Swiss Made Qualität. Wir empfehlen die Ballon Bleu de Cartier jedem, der einen eleganten Zeitmesser mit einzigartigem Design und französischem Esprit sucht.

Zu allen Ballon Bleu de Cartier Uhren

Cartier Tank Must

Seit mehr als 100 Jahren spielt die Tank eine zentrale Rolle in der Kollektion von Cartier. Es war Louis Cartier persönlich, der die Uhr 1917 nach der Optik eines Panzers entwarf, genau genommen aus der Vogelperspektive. Was im ersten Moment etwas sperrig klingt, führt zu einem der populärsten Designs aller Zeiten, nachdem die Tank 1919 offiziell lanciert wird. Wir haben die neueste Version als XL Modell ausgewählt, weil sie die elegante Form der Uhr gekonnt mit markanten Proportionen kombiniert.

Das Gesicht der neuen Tank Must ist so klassisch Cartier, wie es eine Uhr nur sein kann. Ihr silbernes Flinqué-Zifferblatt glänzt mit einer feinen Guillochierung im Zentrum und integriert das Datumsfenster homogen bei 6 Uhr. Auch hier sorgen schwertförmige, gebläute Zeiger für stilvollen Kontrast und perfekte Ablesbarkeit. Mit einer Größe von 41 x 31 mm steht das Edelstahlgehäuse der Tank Must für starke Wahrnehmbarkeit am Handgelenk, ohne je laut zu sein. Schließlich legt auch diese Cartier als XL Modell ihre Eleganz nie ab.

Am Handgelenk überzeugt uns die Tank Must mit höchstem Tragekomfort, denn ihr Armband aus poliertem Edelstahl ist so feingliedrig, dass es sich perfekt an die jeweilige Umgebung anpasst. Wie bei allen drei Modellen unserer Selection ist auch hier das Automatik-Kaliber 1847 verbaut, das in der Manufaktur von Cartier konzipiert, produziert und montiert wird. Ein wunderbarer Zeitmesser für alle, die klassisches Design lieben, höchste Qualität erwarten und die Welt von Cartier entdecken möchten.

Zu allen Cartier Tank Uhren

B&L Benefits

Exklusive Vorteile bei Ihrem Uhrenkauf

Sorgenfrei shoppen

30 Tage Rückgaberecht & versicherter Versand

B&L Luxuswelt

Große Auswahl neuer Originalware

Individuelle Beratung

Kompetente, schnelle und zuverlässige Expert:innen

Newsletter

Join BRINCKMANN & LANGE

  • Alle Informationen zu limitierten und exklusiven Produkten & Specials
  • Zugang zu Neuheiten vor allen anderen
  • Einladungen zu begehrten Events mit limitierter Teilnehmerzahl
Anmelden