Jaeger-LeCoultre

Wenn Präzision zur Kunst wird

Seit der Gründung 1833 verfolgt Jaeger-LeCoultre das Ziel die perfekte Balance zwischen technischer Raffinesse und Handwerkskunst zu leisten. Die Manufaktur hat bis heute mehr als 1200 Kaliber geschaffen, die branchenweit ein einzigartiges Renommee genießen. Mit Fingerspitzengefühl und einer einmaligen Vielfalt seltener Handwerkskünste wird jeder Uhr bis in den kleinsten Bestandteil täglich Leben eingehaucht. Ihre legendären Kollektionen, wie die raffinierte Reverso, die puristische Master und die innovative Atmos schaffen das stolze Fundament der Schweizer Manufaktur im Vallée de Joux. In dem stetigen Anspruch die Kreativität und den Erfindungsreichtum von Jaeger-LeCoultre weiterzuentwickeln.

Reverso

Klare, geometrische Linien. Art-Déco als Herzstück.

In den 1930er Jahren löste der Wunsch einiger British Army Offiziere nach einer robusten Uhr für die ausgetragenen Polospiele etwas Einmaliges aus: die Geburt des Wendegehäuses. Denn das Wenden des Gehäuses verbarg und schützte das Zifferblatt vor dem Zusammenprall mit Poloschlägern. Heute ermöglicht die Jaeger‑LeCoultre Reverso ihren Trägerinnen und Trägern so eine individuelle Gestaltung ihrer Uhr für jeden Anlass. Mit seinen zeitlosen, rechteckigen Linien und den Godronierungen ist das Gehäuse inspiriert vom Stile des  Art-Déco - die perfekte Verschmelzung aus Form und Funktion.

Master

Hommage an die Belle Horlogerie

Die Master von Jaeger-LeCoultre konzentriert sich auf das Wesentliche. Das schlanke Design ist kennzeichnend für die Kollektion. Das flachste Modell ist gerade einmal 4,05 mm hoch. Doch trotz ihrer Feinheit und Finesse verfügen alle Modelle über unterschiedlichste Funktionen und verborgene Komplikationen. Ob Master Grande Tradition, Master Ultra Thin oder Master Control – jede Master ist puristisch und prachtvoll.

Rendez-Vous

Ladies first

Entgegen der verbreiteten Ansicht wurden die ersten Armbanduhren tatsächlich von Frauen getragen. Jaeger-LeCoultre gehörte zu den ersten Anbietern geschmackvoller Damenuhren, die vollständig mit Diamanten besetzt waren und extrem kleine Kaliber hatten. Die Kollektion Rendez-Vous erinnert an diese Tradition und symbolisiert elegant die Verbindung von Ästhetik und Mechanik. Ihr komplexes Uhrwerk mit Automatikaufzug, zusammen mit der Zartheit des Feinschliffs und dem aufwendig verarbeiteten Zifferblatt – die Rendez-Vous steht für Anmut in all ihren Nuancen.

Polaris

Historisches Erbe

Die Polaris Kollektion von Jaeger-LeCoultre ist eine Hommage an die ikonische Memovox Polaris von 1968. Die verbaute Alarmfunktion ist das Herzstück. Diese „Stimme der Erinnerung“ wies Taucher darauf hin, dass es Zeit war, an die Oberfläche zurückzukehren. Zusammen mit Datumsanzeige, Chronograph, Weltzeitanzeige und zahlreichen weiteren Funktionen ist die Polaris der ideale Begleiter für urbanen Alltag und Abenteuer des modernen Mannes und vereint dabei sportliches Design mit der für die Manufaktur Jaeger-LeCoultre charakteristischen Eleganz.

Atmos

Am Puls der Geschichte

Bis heute überrascht die 1928 kreierte Atmos mit ihrem Ideenreichtum. Die Tischuhr steuert ihre Energieversorgung über Temperaturschwankungen automatisch – sie zieht sich ohne jegliche menschliche Eingriffe selbstständig auf. Dieser komplexe Mechanismus kann durch das einmalige Design der Tischuhr aus jedem Winkel betrachtet werden. Dank zahlreicher Neuinterpretationen bleibt die Atmos dabei stets am Puls der Zeit, ohne ihre Essenz zu verlieren.

B&L Benefit

Exklusives Geschenk zu Ihrem Uhrenkauf

Sorgenfrei shoppen

30 Tage Rückgaberecht & versicherter Versand

B&L Luxuswelt

Große Auswahl neuer Originalware

Individuelle Beratung

Kompetente, schnelle und zuverlässige Expert:innen

Newsletter

Join BRINCKMANN & LANGE